Schwerpunkte der Weiterbildungsförderung

Die Förderung der beruflichen Weiterbildung ist ein essentieller Bestandteil zur Erfüllung des gesetzlichen Auftrags der Arbeitsagenturen und der Jobcenter, dem Entstehen von Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken, die Dauer der Arbeitslosigkeit zu beenden bzw. zu verkürzen und einen Ausgleich von Angebot und Nachfrage zu unterstützen. Dabei ist insbesondere auf die Verbesserung der individuellen Beschäftigungsfähigkeit hinzuwirken.

Der laufende digitale und demografische Strukturwandel führt zu besonderen Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt, insbesondere um die anhaltend hohe Nachfrage nach Arbeitskräften – vor allem nach Fachkräften – zu bedienen.

Von besonderer Bedeutung sind deshalb die „abschlussorientierte“ Qualifizierung von Kunden ohne Berufsabschluss sowie die Weiterbildung der Kunden, deren Fachkenntnisse nicht ausreichen, um den Anforderungen des digitalen Wandels zu begegnen.

Dies gilt sowohl für unsere arbeitslos gemeldeten Kunden, als auch für Kunden, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehen.

Für die Zielgruppe der Kunden ohne abgeschlossene Ausbildung gibt es folgende Fördermöglichkeiten:

  • Teilqualifikationen mit dem Ziel, den Berufsabschluss langfristig zu erwerben
  • Vorbereitung auf die „Externenprüfung“ bei Nachweis mehrjähriger Berufserfahrung  in einem Beruf
  • Betriebliche Einzelumschulung – ggf. mit Vorbereitungskurs zum Erwerb der erforderlichen Grundkompetenzen und Stützunterricht im Rahmen umschulungsbegleitender Hilfen während der Umschulung
  • überbetriebliche Umschulung bei Bildungsträgern

Für die Zielgruppe der Kunden, deren Kenntnisse für die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes nicht ausreichend sind, kommen Erweiterungs- oder Anpassungsqualifizierungen in Betracht.

Aus der Bildungszielplanung 2020 (PDF, 455) können Sie die konkret geplanten Eintritte bei des Jobcenters Landkreis Neuwied, sowie der Agentur für Arbeit Neuwied und des Jobcenters Altenkirchen entnehmen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Bildungsangebote mitteilen. Auch wenn Sie außerhalb dieser Planung noch weitere, interessante Lehrgänge haben melden Sie sich gerne bei uns!